Mittwoch, 9. November 2011

Er ist wieder da - der Schröder

Frank Schröder zum Vierten
Frank Schröder gewinnt das Finale der Deutschen Meisterschaft im Snooker gegen Michael Heeger mit 3:1. Es ist damit sein vierter Titel bei den Seniorenwettkämpfen in Bad Wildungen nach dem Gewinn der Meisterschaften in den Jahren 2005, 2006 und 2007. Somit ist der sympathische Sportpsychologe nach einer kleinen Schaffenspause wieder ganz oben im Snookerolymp. Sein Finalgegner Michael Heeger von den Breakern aus Rüsselsheim kann nach einer silbernen Medaille in 2007 seine zweite Vizemeisterschaft bei einer Deutschen Meisterschaft feiern. Die Bronzemedaillen gehen an Thomas Hein, BSV Wuppertal und Olaf Thode, 1. SC Breakers Rüsselsheim.

Hier alle Ergebnisse des Seniorenwettbewerbs in der Übersicht:

Gruppe A
Steiner, Ole - Schlegel, Ralf 2:0
Popovic, Miro - Aguado-Rodriguez, Antonio 2:1
Popovic, Miro - Schlegel, Ralf 1:2
Steiner, Ole - Aguado-Rodriguez, Antonio 0:2
Aguado-Rodriguez, Antonio - Schlegel, Ralf 1:2
Popovic, Miro - Steiner, Ole 2:0

Gruppe B
Stacha, Jacek - Hausmann, Steffen 1:2
Hein, Thomas - Rudolph, Robin 2:1
Hein, Thomas - Hausmann, Steffen 2:0
Stacha, Jacek - Rudolph, Robin 2:1
Rudolph, Robin - Hausmann, Steffen 1:2
Hein, Thomas - Stacha, Jacek 0:2

Gruppe C
Germer, Manfred - Marth, Holger 0:2
Russell, Mark - Eckstein, Norbert 2:0
Russell, Mark - Marth, Holger 0:2
Germer, Manfred - Eckstein, Norbert 2:0
Eckstein, Norbert - Marth, Holger 0:2
Russell, Mark - Germer, Manfred 1:2

Gruppe D
Simon, Jörg - Millan , Helmut 2:1
Höltschl, Thomas - Voßler, Eric 2:0
Höltschl, Thomas - Millan , Helmut 2:1
Simon, Jörg - Voßler, Eric 2:0
Voßler, Eric - Millan , Helmut 0:2
Höltschl, Thomas - Simon, Jörg 1:2

Gruppe E
Caspers, Stefan - Hofmann, Frank 2:1
Kirim, Ali - Shalchian Tehran, Habib 2:0
Kirim, Ali - Hofmann, Frank 2:0
Caspers, Stefan - Shalchian Tehran, Habib 1:2
Shalchian Tehran, Habib - Hofmann, Frank 2:1
Kirim, Ali - Caspers, Stefan 2:0

Gruppe F
Schleske, Thomas - Taylor, Delaney 2:1
Heeger, Michael - Rothaug, Dennis 2:0
Heeger, Michael - Taylor, Delaney 2:1
Schleske, Thomas - Rothaug, Dennis 0:2
Rothaug, Dennis - Taylor, Delaney 2:1
Heeger, Michael - Schleske, Thomas 2:0

Gruppe G
Brüggemann, Bernd - Hofheinz, Norbert 2:0
Schröder, Frank - Grumbrecht, Stephan 2:0
Schröder, Frank - Hofheinz, Norbert 2:1
Brüggemann, Bernd - Grumbrecht, Stephan 2:1
Grumbrecht, Stephan - Hofheinz, Norbert 0:2
Schröder, Frank - Brüggemann, Bernd 0:2

Gruppe H
Thode, Olaf - Huster, Jörg 2:0
Huber, Ulrich - Koch, Stefan 2:0
Huber, Ulrich - Huster, Jörg 2:0
Thode, Olaf - Koch, Stefan 2:0
Koch, Stefan - Huster, Jörg 0:2
Huber, Ulrich - Thode, Olaf 0:2

Achtelfinale
Kirim, Ali Höltschl, Thomas 3:1
Hein, Thomas Popovic, Miro 3:0
Brüggemann, Bernd Huber, Ulrich 1:3
Germer, Manfred Heeger, Michael 1:3
Marth, Holger Schröder, Frank 2:3
Schlegel, Ralf Simon, Jörg 2:3
Stacha, Jacek Shalchian Tehran, Habib 2:3
Rothaug, Dennis Thode, Olaf 0:3

Viertelfinale
Kirim, Ali - Hein, Thomas 1:3
Huber, Ulrich - Heeger, Michael 2:3
Schröder, Frank - Simon, Jörg 3:2
Shalchian Tehran, Habib - Thode, Olaf 0:3

Halbfinale
Hein, Thomas - Heeger, Michael 1:3
Schröder, Frank - Thode, Olaf 3:2

Finale
Schröder, Frank - Heeger, Michael 4:1

Kommentare:

  1. Glückwunsch zum erneuten Titel, Frank.
    Es war ein 4:1, wenn ich das richtig verfolgt habe... Sauber
    Gruß Ralf

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Frank,

    meine allerherzlichsten Glückwünsche zum Titel.

    Norbert Eckstein

    AntwortenLöschen